Gestanzte Dichtungen mit und ohne Bördel


Beschreibung und Materialaufbau

Gestanzte Dichtungen sind die am häufigsten verwendeten Dichtelemente. Sie stellen ein wesentliches Glied in der Einheit „Flansch-Schraube-Dichtung“ dar. TEADIT hat mit der Entwicklung ihrer asbestfreien Weichstoffdichtungen den Anforderungen der Industrie Rechnung getragen. Nahezu alle Dichtverbindungen können mit den von TEADIT gefertigten Weichstoffdichtungen zuverlässig abgedichtet werden.

Die Eigenschaften unserer Dichtungsmaterialien umfassen gute Anpassungsfähigkeit an raue und unebene Dichtflächen, gute Beständigkeit gegen Gase und Flüssigkeiten bei hohen Drücken und wechselnden Temperaturen sowie Beständigkeit gegen aggressive Medien.

  • - Hohe Ausblas- und Berstsicherheit
  • - Zulassung zur Abdichtung von gefährlichen Gasen in Verbindung mit glatten Flanschen gemäß UVV 61 Gase sowie VdTÜV Merkblatt AD-B7 und AD-B8
  • - Verbesserte Dichtwirkung gegen trockene Gase und kriechende Medien
  • - Sicherheit gegen Kontaminierung hochreiner Medien wie Lacke, pharmazeutische Produkte etc.
  • - Sicherheit gegen direkten chemischen Angriff des Weichstoffmaterials
  • - Verbesserte Sicherheit vor Erosion durch abrasiv wirkende Medien sowie hohen Strömungsgeschwindigkeiten
  • - Erhöhung der mechanischen und thermischen Einsatzgrenzen
  • - Besseres Handling bei großen Dichtungen
  • - Bei isolierenden Dichtungen (z.B. PTFE) Gewährleistung elektrischer Leitfähigkeit

 

 

 

TEADIT® Deutschland GmbH

Schanzenstraße 35, 51063 Köln, Deutschland

Phone: +49 (0)221/922 342-0

Fax: +49 (0)221/922 342-22

TEADIT® International Produktions GmbH

Rosenheimer Str. 10, A-6330 Kufstein, Österreich

Phone: +43-5372-64020-0

Fax: +43-5372-64020-20

 

2016 © Teadit | All Material Copyright are reserved.

 

This website uses modern technologies such as JavaScript, CSS, HTML5 and WebFonts; because of this, it is best viewed in modern browsers.

We recommend to use Google Chrome as your primary browser for this website.