Asbestfreie Faserplatten

ph

Unsere Produkte

1002eu

NA1002EU Faserplatten
Dichtungsplatte aus Aramidfasern, gebunden mit NBR

1005

NA1005 Faserplatten
Dichtungsplatte aus Aramidfasern, gebunden mit NBR

1100

NA1100 Faserplatten
Dichtungsplatte aus Kohlefasern, Grafit und NBR

1122

NA1122 Faserplatten
High Performance Steam Service Sheet, NBR Binder

1006

NA1006 Faserplatten
Compressed Sheet with Aramid Fiber, NBR Binder


Zusammensetzung und Eigenschaften

Dichtungen aus asbestfreien, gummigebundenen Faserplatten werden aus Platten geschnitten, welche in einem Vulkanisierungsprozess unter Druck, in großen Rollen hergestellt werden. Diese Platten enthalten mineralische oder synthetische Fasern und eine Kombination von Elastomeren. Wegen der relativ niedrigen Kosten in Verbindung mit guter Dichtleistung, finden diese Materialien breite Verwendung am industriellen Dichtungssektor. Flachdichtungen aus Faserplatten decken ein breites Anwendungsspektrum ab.

Die wichtigsten Eigenschaften sind:

  • Hohe Beständigkeit gegen Druckverformung.
  • Niedrige Kriechverformungswerte.
  • Einsatz in einem großen Temperatur- und Druckbereich .
  • Gute chemische Beständigkeit.

 

Fasern:
Fasern schaffen die strukturelle Grundlage welche den Dichtungsplatten ihre guten mechanischen Eigenschaften verleiht.

Elastomere:
Die richtige Wahl an Elastomeren, unter Druck gemeinsam mit den Fasern vulkanisiert, entscheidet über die chemische Beständigkeit der Platten und Dichtungen. Sie verleihen dem Material ihre Flexibilität und elastischen Eigenschaften. 

Oberflächenausführung

Die verschiedenen TEADIT® Faserplatten werden in zwei verschiedenen Oberflächenausführungen hergestellt, alle mit dem TEADIT® Markenzeichen bedruckt.

Grafit oder Antihaftschicht:
Diese Oberflächenbehandlungen reduzieren das Anhaften an den Flanschoberflächen, speziell für Anwendungen bei denen die Dichtungen häufiger ausgetauscht werden müssen.

Physikalische Eigenschaften

Um die Gleichmäßigkeit und Einheitlichkeit der Produkte sicherzustellen, haben Normungsorganisationen verschiedene Standards festgelegt, aber auch um die Fabrikate verschiedener Hersteller vergleichen zu können.

Kompressibilität und Rückfederung:
Diese werden nach ASTM F36 - 99 Testmethoden bewertet.

Kompressibilität: Ist die Dickenreduzierung unter einem Druck von 5000 psi (34,5 MPa). Sie wird als Prozentangabe der Originaldicke ausgedrückt.

Rückfederung: Ist die Dickenzunahme nachdem der Druck komplett zurückgenommen wurde. Sie wird in Prozent der verpressten Dicke ausgedrückt.

Kompressibilität bezeichnet die Fähigkeit des Materials nachzugeben und dabei die Unregelmäßigkeiten der Flanschoberflächen auszufüllen. Dichtungen mit hoher Kompressibilität erreichen beim Einbau leichter den notwendigen Anpressdruck. Rückfederung weist auf die Fähigkeit der Materials hin, Anpressdruck zu widerstehen und Druckschwankungen (z.B. durch Temperaturwechsel) ausgleichen zu können.

Dichtfähigkeit:
Die Dichtfähigkeit wird nach ASTM F37 - 06 gemessen. Sie bezeugt die Dichtleistung unter kontrollierten Bedingungen, gemessen mit Isooktan bei einem Druck von 14,7 psi (0,101 MPa) und einer Flächenpressung von 125 psi (0,86 MPa) bis 4000 psi (27,58 MPa).

 

 

 

 

TEADIT® Deutschland GmbH

Schanzenstraße 35, 51063 Köln, Deutschland

Phone: +49 (0)221/922 342-0

Fax: +49 (0)221/922 342-22

TEADIT® International Produktions GmbH

Rosenheimer Str. 10, A-6330 Kufstein, Österreich

Phone: +43-5372-64020-0

Fax: +43-5372-64020-20

 

2016 © Teadit | All Material Copyright are reserved.

 

This website uses modern technologies such as JavaScript, CSS, HTML5 and WebFonts; because of this, it is best viewed in modern browsers.

We recommend to use Google Chrome as your primary browser for this website.